LC

lıvıngcrayon passionize your life

Mondgesang

edge
Punkt Punkt Komma Strich und fertig ist das Mondgesicht…

Nur das ist es nicht, das mich begleitet dieser Tage, mehr ist’s, ganz besondere Ohren, Nase, Mund und diese wachen Augen, die mich ratlos machen.

‘Monde’ kommen und gehen und sind doch nie die selben.

La Luna mal schmal, bloß ein Strich, eine unscheinbare Sichel nur, wachsend rund hängt sie einfach müd’ am Himmel, ein andermal umarmend wachend am Firmament.

Und wenn kein Wölkchen mir die Sicht ein wenig trübt kann ich sehen ob blass, ob golden gelb, ob feuerrot sie strahlt.
Egal ist’s, wie auch immer sie uns schaut vom Himmel oben an, sie ist da, la luna begleitet uns auf Nacht und Tag.

Luna piena wird uns bald begegnen, 5, nein gar 4 Tage sind es bloß.
Das zumindest ist gewiss.
Gewissheit - wird es regnen, wird’s gar schneien - Schnee und Wolken mir die Sicht versperren?

Gewiss ist nur: töricht wär’ es, nicht die Möglichkeit zu suchen, zu erfahren ob ein Nähern statt des bloßen Nähren dieses Traumes, tatsächlich denkbar, nein - machbar wäre - ist!
blog comments powered by Disqus