LC

lıvıngcrayon passionize your life

ein Montag

Ich sag, müde, nach einem anstrengenden Montag, mir stinkt's.

Kurt sagt, gut! Und was soll daran gut sein? Möchte, nein muss was ändern!
Und wieder: gut! Die Meisten fangen an, etwas zu ändern, wenn sie müssen und nicht dann, wenn es noch einfach ist.
Klugscheißer, schon wieder das - als ob ich es nicht selber wüsste…

Warum muss ich mir eigentlich meine eigenen Worte, das was ich Dir ungefragt erzähle, von Anderen anhören, als sei es Deren Weisheit schlechthin? Was wissen die schon?!

Nachher erzähle ich ihm noch, was ich Marco unlängst auch berichtete…
Ein Wochenende in einem Auf und Ab der Gefühle. Philosophieren über ein Energie- anstelle eines Zeitmanagements.
Es heißt, Veränderung sei Leben oder besser Leben ist Veränderung?!

Warum traurig sein, wenn der Blick des Anderen auf Vergangenes nicht die selben positive Energie hervorruft, wie der eigene? Ärgerlich nur, wenn man sich dies durch seinen Grimm nehmen lässt.

So ist es eben, entgegnet mir mein Gegenüber, nicht resigniert sondern als selbsterfahrene Tatsache ausgesprochen. Aber da war doch noch was, oder? fragt Kurt. Ja! Genau das meine ich, das Leuchten in deinen Augen, das war es!

Und schon sprudeln mir die Worte aus dem Mund, das Gesicht, der Mund und diese Augen vor mir im Geiste sehend. Auch wenn es gesehen auf das Wochenende ein geradezu winziger Moment gewesen ist, ist es doch das, was das Wochenende war. Das und vielleicht auch dieses einmalige Naturereignis, das sich so einmalig gerade in einer Stadt, auch nicht oft ereignet.

Das ist pure Energie. Und auch dem Aber kann ich widersprechen Kurt, bin ich nicht blind und kenne die Gefahr. Aber eine Chance wäre es auf jeden Fall gewesen, dem nah zu sein was wirklich zählt. Das Leben ist einfach zu kurz, es nicht zu huldigen, eh…

Ah, da spricht er wieder, der Philosoph, der Träumer … und winkt dem Kellner.
Meinetwegen nenn mich einen Spinner, Kurt - Du siehst und weißt es wohl, es ist mir ernst.
Dann fang an und mach was draus!
blog comments powered by Disqus