lıvıngcrayon

under construction

Schlüsselposition

Das Zeitmagazin berichtet in Wundertüte von einer tollen Idee seine Schlüssel aufzuräumen. Nicht nur was für Legofreaks… Felix Grauer bringt eine kleine Legeplatte an der Wand an, wozu sich zB. TesaPowerStrips gut eignen. Dann die Platte noch nach Lust und Laune mit einigen Legesteinen verzieren. Das gute ist, dass man im Lego-Online-Store (Pick-A-Brick) die dazu genötigten Einzelteile kaufen kann, wenn man diese nicht zu Hause hat. Allerdings sind dort momentan nicht alle von ihm vorgeschlagenen Variationen zu erhalten.


Die Technik Steine gibt es allerdings leider farblich nur eingeschränkt im Stück zu kaufen. Die vorgeschlagenen Steine (1x4) für den Schlüsselanhänger gibt es nur in Grautönen, die 1x1 und 1x2 zusätzlich in blau und rot (1x2 auch in gold):

Es stehen noch einige andere Steine zur Auswahl, die der Funktion als Schlüsselanhänger wie Grauer es vorschlägt dienlich sein können:

Jetzt einfach noch eine Platte aussuchen und die Phantasie ihren freien Lauf lassen. Inspiration wie gesagt in der Wundertüte oder gleich bei Felix Grauer.
Diesen Stein habe ich im Lego-Shop als Magnet gefunden (2x8 in den Farben grün, rot, weiß und gelb). Das gibt noch ein wenig mehr Spielraum wo die Schlüssel überall aufgehängt werden könnten!
blog comments powered by Disqus